Bodegas Alvear

Die Familie Alvear stammt ursprünglich aus San Miguel de Aras in der Region Trasmiera in den Bergen von Burgos, von wo aus sie im frühen 16. Jahrhundert nach Najéra (La Rioja) übersiededelte. Im 17. Jahrhundert verschlug es Juan Bautista García de Alvear y Garnica als Major der Estado noble de Nájera nach Cordoba, wo er als Administrador de las Rentas Reales (königlicher Zolleintreiber) eingesetzt wurde.

Sein Sohn Diego de Alvear y Escalera begründete die erfolgreiche Geschichte der Familie Alvear als Weinbauern mit der Gründung des ersten Weingutes im Jahre 1729 in Montilla. Gemeinsam mit seinem Sohn Santiago gelang es ihm, das qualitative Niveau der Bodega so weit anzuheben, dass der Bodega im 18. Jahrhundert das Recht zugesprochen wurde, Weine nach England exportieren zu dürfen.

Dessen Nachkomme Diego de Alvear y Ponce de León war es, der den aus Argentinien stammenden Carlos Billanueva zu seiner rechten Hand machte und die enge Verbindung nach Argentinien etablierte. Dieser Carlos Billanueva (C.B.) markierte dann die Fässer, in denen die besten Weine der Sierra gelagert wurden. Dies war die Geburtsstunde der typischen Alvear-Weine, deren Charakter noch heute die Basis der bekanntesten Weine der Bodega bildet, die unter dem Namen Fino C.B. angeboten werden.

Noch heute führt die von Generation an Generation weitergegebene familienbetriebene Bodega diese Weinbautradition fort, wobei jede Generation mit den durch sie eingeführten technischen Verbesserungen dazu beigetragen hat, dass die von heute 50 Familienangehörigen betriebene Bodega Alvear den hohen Standard erreicht hat, für den sie heute als eines der renommiertesten Weingüter der Region Sierra de Montilla y Moriles (Córdoba) steht.

Aus den Pedro-Ximénez-Trauben der eigenen Lagen werden hochwertige Süßweine, Finos, Olorosos and Amontillados hergestellt, die in bis zu 200 Jahre alten Soleras reifen und mit bis zu unglaublichen 100 Parker-Punkten ausgezeichnet worden sind. In der D.O. Ribera del Guardiana betreibt die Familie Alvear mit der der Familie Losada Serra die Bodega Palacio Quemado.


María Auxiliadora 1, 14550 Montilla (Córdoba), Spanien


Alvear Amontillado Carlos VII

28,90 €*

Inhalt: 0.5 Liter
  (57,80 €*/1xLiter)

Dieser Amontillado eröffnet jedes Dinner perfekt, prämiert mit ausgezeichneten 91 Parker Punkten

Alvear Asuncion Oloroso Pedro Ximénez

Momentan leider ausverkauft!

26,90 €*

Inhalt: 0.5 Liter
  (53,80 €*/1xLiter)

Ein fantastischer Sherry mit beachtlichen 93 Parker-Punkten unbedingt probieren!

Alvear Brandy Gran Reserva

37,00 €*

Inhalt: 0.7 Liter
  (52,86 €*/1xLiter)

Der Brandy Gran Reserva ist eines der Juwelen aus dem Hause Alvear, mehr als 25 Jahre in Soleras gereift

Alvear Fino En Rama 2008

Momentan leider ausverkauft!

9,90 €*

Inhalt: 0.5 Liter
  (19,80 €*/1xLiter)

Der Fino, gelobt mit 90 Parker Punkten, unfiltriert, direkt vom Fass, darum außergewönlich intensiv mit einem rauchigen Charakter...

Alvear Pedro Ximénez Añada 2015

15,90 €*

Inhalt: 0.375 Liter
  (42,40 €*/1xLiter)

Süßer Jahrgangs-PX gereift in "Tinajas"; Robert Parker war er 96 Punkte wert...

Alvear Pedro Ximénez PX Dulce Viejo 2000

Momentan leider ausverkauft!

36,00 €*

Inhalt: 0.5 Liter
  (72,00 €*/1xLiter)

Süßer barrique-gereifter Jahrgangs-PX; Robert Parker: 95 Punkte!

Alvear Solera 1830 Pedro Ximénez

98,00 €*

Inhalt: 0.5 Liter
  (196,00 €*/1xLiter)

PX-Genoroso gereift in einer Solera von 1830; Robert Parker: 97 Punkte; Guia Penin 2016: Ausnahmewein!

Alvear Solera 1927 Pedro Ximénez

Momentan leider ausverkauft!

18,90 €*

Inhalt: 0.375 Liter
  (50,40 €*/1xLiter)

Süßer barrique-gereifter Jahrgangs-PX; Robert Parker: 98 Punkte!

Alvear Solera Cream Pedro Ximénez

Momentan leider ausverkauft!

28,90 €*

Inhalt: 0.5 Liter
  (57,80 €*/1xLiter)

Der Solera Cream ist ein perfekter Solist, für ein würdigen Dinnerabschluss, 95 Parker Punkte, mit hohem Lagerpotential...