Casar de Vide 2021

14,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (19,87 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-5 Tage


Kurze Beschreibung:

spannender Treixadura-Cuvée aus Galizien - Eine seltene Rebsorte die man mal probiert haben sollte!

Hersteller:

Bodega Matarromera S.L., R.E.N. 4475OU-ES, Vide Castrelo de Mino, Ourense, Espana

Produktinformationen

Die Bodega Matarromera hat sich auf neue Wege begeben. Bisher sind sie für Ihre Projekte in Kastilien (Matarromera, Emina, Valde los Frailes & Cyan) und auch für die Carlos Moro Serie aus der Rioja schon weit über Spanien hinaus bekannt. Nun kommt ein spannendes Projekt dazu, und das in Galizien.


In der D.O. Ribeiro um genau zu sein, in der Bilderbuch Gemeinde Castrelo de Miño, die Stand 2018 ganze 1380 Einwohner Ihr eigenen nennen darf. Eine Idylle am Ufer des  Río Miño, der einen atlantischen Einfluss mitbringt.


Wie für die Region Ribeiro üblich ist hier der Hauptakteur die Rebsorte Treixadura, eine Rebsorte die in Deutschland leider noch wenig bekannt ist, für uns als Sommeliers aber häufig ein Garant für spanende Weine abseits des Main Streams ist.


So auch hier, der Traixadura bringt eine spitze Säure mit, die perfekt eingefangen wird von einer schönen Mineralität, gekoppelt mit typischen Noten von grünen Äpfeln, etwas Steinobst (Pfirsich) und einer frischen Aprikose.

Der Anteil an Torrontes gibt dem Wein einen tollen vollen Körper.  Der Teil Albariño liefert noch etwas Zitrus nach und komplementiert die Noten von grünen Äpfeln des Treixadura.
Wenn man das ganze jetzt zusammenbaut merkt man das man einen extrem Vielschichtigen und "Komplexen" Wein hat, der mit einen spritzigen Säure daher kommt, die gut gepuffert durch die Mineralität und in einen langen Körper übergeht. In der Aromatik fand ich ständig einen neuen Einfluss, ein Wein der es belohnt wenn man sich Zeit mit ihm nimmt.

Farbe: lebhafte, blasse strohgelbe Farbe mit grünlichen und stählernen Reflexen

Aroma: In der Nase ist es offen, intensiv und sehr direkt, mit einem Hauch von frisch geschnittenem Apfel, grüner Bananenschale, frischer Aprikose und sanften Noten von weißen Blüten, Steinobst (Pfirsich) und Nelken, mit gewissen tropischen Anklängen von frischer Ananas. Abschließend lässt sich noch ein Subtiler Zitrus Hintergrund von Grapefruit empfinden


Geschmack: Am Gaumen hat er eine ausgezeichnete Länge und Ausgewogenheit, mit den frischen Empfindungen seines atlantischen Ursprungs, mit lebendiger Säure und den reichen aromatischen Empfindungen des Gaumens, wo klare Erinnerungen an frischen Apfel und Pfirsich wahrgenommen werden, mit einem langen, lebendigen und ausgewogenen Abgang



Wichtige Eckdaten
Allergene: Sulfite
Ausbau: Joven
Bodega: Casar de Vide
Jahrgang: 2021
Region: Ribeiro
Weinart: Weißwein
Zertifizierung: D.O.
Rebsorte(n): Treixadura mit kleinem Anteil an Albariño & Torrontés
Alkoholgehalt 12,5%
Allergene Enthält Sulfite
Hersteller Bodega Matarromera S.L., R.E.N. 4475OU-ES, Vide Castrelo de Mino, Ourense, Espana
Produktnummer 264